3D-Druckergebnisse ermöglichen einem Wartungsunternehmenerhebliche Kosteneinsparungen.

Employee of vanLochem on a building installing a 3D printed object

"Die gesamte Entwicklungszeit kann fünf bis zehn mal länger dauern als die tatsächliche Bearbeitungszeit beim Outsourcing.”

Van Lochem wurde 1969 als Familienunternehmen gegründet, das sich auf Instandhaltung, Renovierung und Umbauten spezialisiert hat. Das Unternehmen ist ziemlich aufgeschlossen, wenn es um seine Arbeitsweise geht und das bedeutet, dass es ständig nach neuen Methoden und Techniken sucht, um seine Arbeitsweise zu verbessern. Innovation steht bei allem, was sie tun an vorderster Stelle, denn das Unternehmen versteht, dass ihnen neue Technologien helfen können effizienter und effektiver zu arbeiten.

Sie verstehen sich selbst als ein führender Marktteilnehmer und werden auch von vielen anderen als solcher angesehen, angetrieben durch ihren Ehrgeiz und ihr vorausschauendes Denken. Modernste Technik untermauert daher alles, was sie tun. Zum Beispiel die Art und Weise, wie sie den Einsatz von Drohnen übernommen und in ihre Arbeitsweise integriert haben. Dies beweist, dass sie danach streben, sich auf einem wettbewerbsorientierten Markt, in dem das Denken über den Tellerrand hinaus den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen kann, von Mitbewerbern abzuheben.

Die Herausforderung und die Lösung

Mehrfache Kostenersparnis

Bei Renovierungsprojekten, die in den 1930er Jahren errichtete Objekte umfassen, fiel auf, dass eine Reihe von Montageclips gebrochen waren und natürlich nicht mehr gekauft werden konnten, da sie nicht mehr produziert werden. Das hätte bedeutet, dass das gesamte Gehäuse hätte umgetauscht werden müssen - was mit erheblichen Kosten verbunden gewesen wäre. Dies war jedoch nicht erforderlich, da sie sich für den industriellen Tractus3D-Drucker entschieden haben, der es dem Wartungsunternehmen ermöglicht 3D-Zeichnungen der Clips zu erstellen, bevor sie gedruckt werden. Dies ersparte ihnen viel Geld für Produkte, Arbeitsstunden und Probleme, die bei der Verwendung von Originalmaterialien und -methoden entstehen.

Schnellere Arbeitsweisen

Van Lochem Nederland ist sehr stolz auf seine Arbeit und das ist der Grund, warum sie so hoch angesehen sind. In den letzten Jahren mussten sie aufgrund ihrer Methoden und der Technik langsam arbeiten, um Renovierungsarbeiten auf hohem Niveau durchzuführen. Methoden, die sich bewährt hatten, wurden vom Unternehmen implementiert, doch der Prozess befand sich außerhalb ihrer Kontrolle. Die Dinge haben sich nun geändert, da sie jetzt eine völlig andere Methode anwenden, indem sie Tractus3D-Drucker verwenden, um bestimmte Aspekte ihrer Projekte durchzuführen. Ihre Fähigkeit Umbau- oder Renovierungsarbeiten durchzuführen, wurde dadurch verbessert, dass sie nun ihre Arbeitsgeschwindigkeit erhöhen können. Der Einsatz eines 3D-Druckers nimmt das digitale Modell und erstellt es in wenigen Stunden zum gewünschten Produkt. Dies ist eine enorme Zeitersparnis, die es dem Unternehmen ermöglicht, sich auf andere Bereiche des Projekts zu konzentrieren und gleichzeitig den hohen Anforderungen gerecht zu werden.

Präziser arbeiten

Für jeden Instandhaltungsbetrieb ist die Genauigkeit bei der Durchführung von Renovierungs- oder Umbauarbeiten entscheidend. Und das ist zeitraubend. Insbesondere die Arbeit an einem Projekt wie dem eines Grundstücks von 1930. Es bedeutet, dass bestimmte Teile von Hand gefertigt werden mussten, um die Details zu erhalten, die sie benötigen.

Sie fanden heraus, dass sie mit einem Tractus3D-Drucker die Zeit für die Erstellung der benötigten Objekte erheblich verkürzen konnten. Tatsächlich gibt es keine andere Möglichkeit diese Genauigkeit und Geschwindigkeit zu erreichen. Nach dem Scannen der relevanten Objekte konnten sie den Entwurf auf den 3D-Drucker hochladen. Der endgültige Entwurf wurde in nur wenigen Stunden statt in mehreren Tagen fertig gestellt.

Senkung der Arbeitskosten

Restaurierungsarbeiten brauchen bekanntlich Zeit. Tatsächlich ist ein Teil des Services, den die Wartungsfirma anbietet, dass sie sich die benötigte Zeit nehmen, damit das fertige Projekt dem vom Kunden erwarteten Niveau entspricht. In vielen der Projekte, die sie übernehmen, werden üblicherweise viele Arbeitskräfte benötigt, insbesondere bei dem Projekt auf dem Grundstück aus den 1930er Jahren. Wie bereits erwähnt, kann dies Tage dauern und viel Geld kosten. Der 3D-Drucker hat ihnen jedoch die Möglichkeit eröffnet ihre Arbeitskosten deutlich zu senken, da nicht mehr mehrere Arbeiter an einem Auftrag arbeiten müssen. Das Design wurde ganz einfach mit einer speziellen Software erstellt und dann auf den 3D-Drucker hochgeladen. Der Drucker übernahm dann die Arbeit, das Objekt innerhalb weniger Stunden zu erstellen. So kann das Unternehmen nun im Voraus planen, wie es sein Budget nutzt und wieviel Arbeitskraft es tatsächlich benötigt.

Geringe Abfallerzeugung

Viele Unternehmen entscheiden sich heutzutage dafür, die Umweltauswirkungen bei ihrer Arbeit zu berücksichtigen. Sie erkennen, dass ein Großteil der bei Projekten anfallenden Abfälle recycelt oder anderweitig entsorgt werden muss. Die Entsorgung von Abfällen ist oft mit Kosten verbunden, aber noch wichtiger ist, dass sie für Umweltschäden sorgen kann. Das Großartige am 3D-Druck ist, dass alle anfallenden Abfälle recycelt und wiederverwendet werden können.

Sicherheitsbedenken reduzieren

In dieser Instandhaltungsbranche sind Unternehmen mit einer Vielzahl von Gesundheits- und Sicherheitsbedenken konfrontiert. Diese reichen von der Sicherheit der eigenen Mitarbeiter bis hin zur Sicherheit in der Öffentlichkeit. Die Arbeiter verrichten ihre Arbeit häufig in großer Höhe und die Stabilität der Arbeitskräfte muss sichergestellt sein. Der Umgang mit schweren und zerbrechlichen Gegenständen erhöht das Risiko. Dies bedeutet, dass die Firma Zeit und Geld aufbringen muss, um alles nach Plan laufen zu lassen und seinen Arbeitern einen sicheren Arbeitsplatz zu bieten. In diesem Fall hat der 3D-Druck es ihnen ermöglicht die Gesundheits- und Sicherheitsrisiken zu senken, da die Arbeiten vor Ort durch den 3D-Druck ersetzt wurden. Das Erstellen von Objekten mit Hilfe des 3D-Drucks bedeutet, dass sie leichter und haltbarer sind und es ihnen ermöglichen auf unterschiedliche Weise zu arbeiten. Sie benötigen weniger schwere Maschinen, um Objekte zu heben und sie können Objekte auf unterschiedliche Weise anbringen. 3D-Druckmodelle haben vielfältige Vorteile, aber es gibt natürlich keine größeren Vorteile als die Reduzierung von Gesundheits- und Sicherheitsrisiken.

3D-Druck als neue Lösung

Für viele Wartungsfirmen hat der 3D-Druck interessante neue Möglichkeiten eröffnet. Sie verändert die Art und Weise, wie sie arbeiten, welche Methoden sie anwenden und wie sie die Umweltauswirkungen der einzelnen Projekte betrachten. Wenn man bedenkt, dass sie nun effizienter arbeiten, Termine schneller hintereinander planen und diese konsequent einhalten können, wird deutlich, dass sie ihren Output zu steigern, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Die Genauigkeit war bisher ohne hunderte von Arbeitsstunden nicht möglich. Jetzt können sie jetzt Projekte übernehmen, die komplizierte Arbeiten erfordern, denn 3D-Drucken macht es möglich. Geschäftsführer Jack van Van Lochem erklärt: „Es ist fast unmöglich sich alle Anwendungen vorher vorzustellen. Wir werden den 3D-Druck weiterhin in unserem Unternehmen einführen und werden in Zukunft sicherlich in einer Vielzahl von Fällen 3D-Drucker einsetzen.

Dieses Wartungsunternehmen hat zweifellos vom 3D-Druck profitiert und genau aus diesem Grund ist dies die Technologie, die die Zukunft des Unternehmens weiterhin formen wird.

Maintenance company employee installing a 3D printed clip

Vorteile

  • Viel Zeit wird gespart, da die Konstruktion im eigenen Haus erfolgt.
  • Es bietet die Möglichkeit, Objekte herzustellen, die nicht mehr produziert werden.
  • Vielseitigkeit in der Objektgestaltung
  • Der Prototyping-Prozess ist jetzt sehr schnell, verglichen mit der traditionellen Methode, die mehrere Zwischenschritte erforderte.
  • Das Prototyping ist unglaublich schnell und ermöglicht das "trial and error” .
  • Da der Prozess nicht ausgelagert werden muss, können sie die Kosten drastisch senken.
Many 3D printed mounting clips
The 3D printed mounting clips
3D model of a mounting clip
Designing the object before it is send of to the 3D printer
3D printed mounting clips
3D printed object which is ready for use